Hintern

Präp. + Art. umg. hinter
* * *
der Hintern
backside (ugs.); posterior (ugs.); bottom (ugs.); behind (ugs.); bum (ugs.)
* * *
Hịn|tern ['hɪntɐn]
m -s, - (inf)
bottom (inf), backside (inf), behind

ein Tritt in den Hintern — a kick up the backside (inf), a kick in the pants (inf)

jdm den Hintern versohlen — to tan sb's hide

ein paar auf den Hintern bekommen, den Hintern vollbekommen — to get one's bottom smacked (inf)

jdm in den Hintern kriechen — to lick sb's boots, to suck up to sb

den Hintern (ab)wischen — he might as well use that certificate for toilet paper

ich könnte mir or mich in den Hintern beißen — I could kick myself

* * *
der
1) (the buttocks: a smack on the behind.) behind
2) (the part of the body on which a person sits.) bottom
3) (the buttocks.) bum
4) (the buttocks, bottom: The horse kicked him in his rear.) rear
* * *
Hin·tern
<-s, ->
[ˈhɪntɐn]
m (fam) (Gesäß) bottom, behind, backside, bum BRIT sl
ein paar auf den \Hintern bekommen to have one's bottom smacked
[von jdm] den \Hintern vollbekommen to have one's bottom [or behind] [or backside] [or hide] tanned
sich akk auf den \Hintern setzen (fam) to fall on one's bottom [or behind] [or backside]
jdm den \Hintern versohlen to tan sb's bottom [or behind] [or backside] [or hide]
jd kann sich akk in den \Hintern beißen (sl) sb can kick themselves
den \Hintern hochkriegen (sl) to get one's arse in gear BRIT fam!, to move [or get off] one's ass AM fam
jdm in den \Hintern kriechen (pej sl) to grovel [or fam suck up] to sb, to lick [or kiss] sb's arse [or AM ass] vulg
sich akk auf den \Hintern setzen (fam) to get one's finger out BRIT fam, to knuckle down to [or fam get stuck into] sth
* * *
der; Hinterns, Hintern (ugs.) behind; backside; bottom

jemandem den Hintern verhauen od. versohlen — tan somebody's hide (sl.)

jemanden od. jemandem in den Hintern treten — kick somebody in the pants (coll.) or up the backside; (fig.) kick somebody in the teeth (fig.)

sich [vor Wut od. Ärger] in den Hintern beißen — (salopp) kick oneself

jemandem in den Hintern kriechen — (derb) lick somebody's arse (coarse); suck up to somebody (coll.)

sich auf den Hintern setzen — (salopp) (sich anstrengen) get or knuckle down to it; (aufs Gesäß fallen) fall on one's behind; (überrascht sein) be flabbergasted

* * *
Hintern m; -s, -; umg
1. backside, bottom, behind, US auch butt, rear end;
du kriegst gleich ein paar auf den Hintern you’ll get your bottom (besonders US behind) smacked
2. fig:
ich hätte mich in den Hintern beißen können I could have kicked myself;
jemandem in den Hintern treten give sb a kick up the backside;
jemandem in den Hintern kriechen pej suck up to sb, lick sb’s arse (US ass) vulg;
sich auf den Hintern setzen (hinfallen) fall on one’s behind (US rear end); (fleißig arbeiten, lernen) knuckle down; (erstaunt sein) fall off one’s chair;
jemandem mit dem (nackten) Hintern ins Gesicht springen go for sb;
damit kannst du dir den Hintern wischen you might as well use it to wipe your arse (US ass) vulg; Hochzeit1
* * *
der; Hinterns, Hintern (ugs.) behind; backside; bottom

jemandem den Hintern verhauen od. versohlen — tan somebody's hide (sl.)

jemanden od. jemandem in den Hintern treten — kick somebody in the pants (coll.) or up the backside; (fig.) kick somebody in the teeth (fig.)

sich [vor Wut od. Ärger] in den Hintern beißen — (salopp) kick oneself

jemandem in den Hintern kriechen — (derb) lick somebody's arse (coarse); suck up to somebody (coll.)

sich auf den Hintern setzen — (salopp) (sich anstrengen) get or knuckle down to it; (aufs Gesäß fallen) fall on one's behind; (überrascht sein) be flabbergasted


Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Hintern — Hintern …   Deutsch Wörterbuch

  • Hintern — 1. ↑Natis, 2. ↑Podex, ↑Posteriora, Tokus …   Das große Fremdwörterbuch

  • Hintern — Sm hinter …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Hintern — Hịn·tern der; s, ; gespr; 1 der hintere Teil des Körpers, auf dem man sitzt ≈ Gesäß <auf den Hintern fallen; einem Kind den Hintern versohlen, jemanden / jemandem in den Hintern treten, kneifen, jemanden / jemandem auf den Hintern hauen> 2 …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Hintern — Einem in den Hintern kriechen (oft mit dem Zusatz: ›und den Eingang verteidigen‹): ihm schmeicheln. Jemanden in den Hintern beißen: ihn heimtückisch überfallen. Ich könnte mich (mir) vor Wut selber in den Hintern beißen, umgangssprachliche… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Hintern — der Hintern, (Aufbaustufe) ugs.: Körperteil, auf dem man sitzt Synonyme: Gesäß, Hinterteil (ugs.), Po (ugs.). Popo (ugs.), Sitzfläche (ugs.), Allerwertester (ugs.), Arsch (ugs.) Beispiele: Er hat ihm einen Tritt in den Hintern gegeben. Sie hat… …   Extremes Deutsch

  • Hintern — vier Buchstaben (umgangssprachlich); Sitzfleisch (umgangssprachlich); Pöter (umgangssprachlich); Gesäß; Schinken (umgangssprachlich); Arsch (derb); Allerwertester ( …   Universal-Lexikon

  • Hintern — Gesäß, Steiß; (ugs.): Hinterer, Hinterpartie, Hinterseite, Hinterster, Hinterteil, Hinterviertel; (salopp): Hinterkastell, Kiste; (fam.): Po, Podex, Popo; (derb): Arsch; (scherzh.): Kehrseite; (ugs. scherzh.): Gegenteil, Hintergestell,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Hintern — Männliches Gesäß weibliches Gesäß Das Gesäß (anatomisch nates, clunium, gluteus, regio glutealis) ist ein nur bei Menschen und ansatzweise bei Affen ausgep …   Deutsch Wikipedia

  • hintern — hịn·tern Präp mit Artikel; gespr ≈ hinter den: hintern Ofen kriechen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Hintern — Hinternm 1.Gesäß.Verkürztaus»Hinteren«,derGenitiv ,Dativ undAkkusativformvon»Hinterer«.Seitdem19.Jh. 2.einHinternwieein80 Taler Pferd=breitesGesäß.Westd19.Jh. 3.einHintern,aufdemeineJu52landenkann=breitesGesäß.Fliegerspr.1939ff. 4.eisernerHintern …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.